Der Schweizerisch-Liechtensteinische Gebäudetechnikverband (suissetec) ist der Arbeitgeber- und Branchenverband der Gebäudetechnik und Gebäudehülle: suissetec ist mit 26 Sektionen und rund 3500 Mitgliedsbetrieben Ansprechpartnerin Nummer 1 in allen Sprachregionen. jim & jim wurde mit der Konzeption & Umsetzung einer Awareness Kampagne beauftragt. Ziel dieser Kampagne ist, auf das Klimaengagement und das damit verbundene Ausbildungsangebot von suissetec aufmerksam zu machen.

Daraus ist eine Bewegtbild- und eine Out of Home Kampagne entstanden, welche im Frühling 2021 in allen Landesteilen der Schweiz ausgestrahlt wurde.

Project Lead
Tim Kesseli
+41 41 500 22 81
Tim Kesseli
contact me

Klimaschutz spielt bei suissetec nicht schon seit kurzem eine wichtige Rolle: Bereits 2008, als sich noch die wenigsten mit dem Thema befassten, hat der Verband eines der ersten CO2-Beratungstools lanciert. Heute ist der Verband unter anderem politisch für das CO2-Gesetz und die Energiestrategie 2050 aktiv. Die Kampagne soll auf diese Engagements von suissetec aufmerksam machen, klimaaffinen Jugendlichen eine Ausbildung in dieser zukunftsorientierten Branche schmackhaft machen und zudem den Berufsstolz der Gebäudetechniker*innen fördern.

Die Kampagne soll den Kontrast zwischen den Welten der jungen Klimaaktivist*innen und der Gebäudetechnik aufzeigen, dabei aber gleichzeitig verbindende Elemente und ein gemeinsames Ziel hervorheben. Um diese Ziele zu vereinen und zu kommunizieren, wurde der Claim „Klimaschutz – Euer Ziel ist unsere Mission!“ entwickelt.

Die grosse Herausforderung des Videokonzeptes war es, diese zwei Welten klar voneinander zu trennen ohne sie dabei gegeneinander zu werten. Gleichzeitig musste aber ein starkes, verbindendes Element integriert werden, welches die gemeinsamen Ziele aufzeigt und so die Welten miteinander verbindet.

Daraus ist die kreative Leitidee der „Signature Moves“ entstanden: Die beiden Hauptpersonen führen dabei sehr unterschiedlicheTätigkeiten aus ihrem beruflichen/ politischen Alltag aus, machen dabei aber die gleichen Bewegungen und sind identisch geframet. So ist ein Video mit fliessenden Übergängen entstanden, welches nicht nur die Unterschiede, sondern auch die Gemeinsamkeiten der Gebäudetechnik und er Klimabewegung aufzeigt. Das Video wurde in einer Long- und Shortversion (30 und 10 Sekunden) und diversen Formaten produziert.

Die Videos wurden während einer ersten Welle auf allen Social Media Plattformen und diversen Onlinewerbeflächen veröffentlicht und gezielt beworben. In einer zweiten Welle wurden die Shortversion des Videos dann zusätzlich auf diversen Digital Out Of Home Screens in der ganzen Schweiz gezeigt.

Gleichzeitig war eine nationale Plakatkampagne in allen grossen Schweizer Städte integraler Bestandteil des Projektes. Auch hier war wiederum zentral, dass die beiden Welten klar getrennt dargestellt werden, es aber zudem ein verbindendes Element beinhaltet. Um die erste Welle zu verlängern und der Out Of Home Kampagne noch mehr Reichweite zu geben, wird auch die zweite Welle online mit statischem Content und Bewegtbild ergänzt. Zudem wurde die Kampagne mit spezifisch produzierten Social Content begleitet.

Projektleitung: Tim Kesseli

Idee und Konzeption: Fabio Emch, Jacky Bentrup, Nadine Sperb, Robin Steiner, Marc Guerraz und Tim Kesseli

Production und DOP: Federico Zanini

On-set Production: Fabrice Göldi

Director: Andrea Müller

Ton: Bianca Stofer / Jingle Jungle Tonstudios

Art Direction: Gini Waldburger

Post Production: Federico Zanini

Photography: Andreas Graber Photography

Hair & Make-Up: Kim Steiner by kim joes

Color Grading: Colourwolf (Yves Roy Vallaster)

Media: Nadine Sperb, Kora Becker