Seit 60 Jahren erfrischt Sprite mit seinem typischen Geschmack nach Zitrone und Limette. Seit 1968 wird Sprite auch in der Schweiz produziert. In den letzten 3 Jahren ist der Live-Kontakt strategisch wieder stärker ein Teil der Kommunikation des Brands in der Schweiz geworden.

Die urbane und edgy DNA des Brands soll während Festivals für den Konsumenten erlebbar gemacht werden. Jährlich wechselnde Schwerpunkt-Themen wie Street-Art, Tattoo und Basketball sollten in den Auftritten klar zur Geltung kommen und physisch erlebbar sein.

Project Lead
Tim Kesseli
+41 41 500 22 81
Tim Kesseli
contact me

jim & jim wurde bereits im 2017 mit der Konzeption und Umsetzung des ersten Auftritts beauftragt und dann auch entsprechend für die Folgeauftritte im 2018 und 2019, um ein nachhaltiges, echtes Live-Erlebnis zu schaffen.

Der Auftrag von jim & jim umfasste die Konzeption, den Bau und die Umsetzung vor Ort der Auftritte (inkl. Personal). Die Schwierigkeit waren die jährlich ändernden Themenschwerpunkte des Brands, welche in Bezug auf den Stil einheitlich umgesetzt werden sollten.

Als Grundstruktur wurde aus diesem Grund mit zwei 20 Fuss Seecontainern gearbeitet, welche jährlich mit einem thematischen Innen- und Aussenumbau angepasst werden konnten.

Im 2017 entstand in den Containern ein voll ausgestatteter Barber Shop und Hair Salon, im 2018 ein original getreues Tattoo Studio und im 2019 einerseits die Basketball-Wurf-Challenge und andererseits die vollautomatisierte Basketball-Shower-Challenge.

Um die beiden Seecontainer wurden jeweils thematisch passende Areas (mit bis zu 800m2) geschaffen mit Bar, Lounge, Pool (10m x 10m), Photo-Station, 3D Graffiti, Pflanzen etc.

Besucher-Highlight war im 2019 die Basketball-Shower, welche eine optimale Verbindung eines Grundbedürfnisses der Festival Besucher mit einer spielerischen Basketball-Experience kombinierte.

Um die Live-Präsenz digital zu verlängern wurden jeweils Festival Videos produziert, sowie kontinuierlich Social Content gestreut.

Gesamtleitung: Tim Kesseli
Idee und Konzeption: Fabio Emch, Robin Steiner und Tim Kesseli
Projektmitarbeit: Andrin Buchli und Nadine Sperb
Bau, Technik und Logistik: made Marketing
Dekoration und Paintings: discosmetic

 

Production: Andrea Müller, Federico Zanini, Nadine Sperb
Camera: Federico Zanini, Andrea Müller
Post Production: Sven Probst