AdeZ

Nourish your potential


Projektauftrag: Im Mai 2018 lancierte Coca-Cola Schweiz einen neuen Brand: AdeZ – eine neue Produktreihe leckerer Drinks auf pflanzlicher Basis.
Der Auftrag bestand darin den Launch des Brandes mit einer Influencer Kampagne zu begleiten und so AdeZ bei der Zielgruppe bekannt zu machen.
2019 soll der erfolgreiche Start von AdeZ weiter durch Testimonial Marketing und Content Creation unterstützt werden.

Projektbeschrieb: jim & jim entwickelte basierend auf dem AdeZ Claim «Nourish Your Potential» eine lokalisierte, content-orientierte Influencer Kampagne. Kern dieser Kampagne war die Zusammenarbeit mit fünf ausgewählten Ambassadoren: Severin Lüthi, Morena Diaz, Mrs. Flury, Andrea Monica Hug und Michael Stössl. Zusammen mit den Ambassadoren wurden insgesamt 15 hochwertige Kurzvideos produziert, welche sich alle rund um das Thema «Nähre dein Potenzial» drehen. Zur Markteinführung von AdeZ organisierte jim & jim einen Launch-Event im Restaurant Hiltl in Zürich, bei dem die Ambassadoren und ausgewählte Influencer und Meinungsführer aus der vegetarischen und veganen Community die Produkte ein erstes Mal erleben konnten. Anschliessend wurden im Rahmen einer Word-of-Mouth Aktion 30 Seeding Kits an verschiedene, zum Brand passende (Micro-)Influencer versandt.

2019 dreht sich bei AdeZ Alles um das Thema Frühstück. Zum Start lancierte AdeZ zudem mit dem Kokos-Drink ein neues Getränk. Diesen Launch begleitete jim & jim mit einem «Morning Boost» Event im Seebad Enge, bei dem rund zwei Duzend Bloggerinnen aus den Bereichen Food und Fitness gemeinsam mit einer Yoga-Stunde und einem leckeren AdeZ Frühstück in den Tag starteten. Als begleitende Massnahme wurden Seeding Kits mit dem neuen Kokos-Drink und einem passenden Rezept dazu an 30 Influencerinnen versendet.




Schlagwörter: NextGen Marketing, Influencer Marketing, Ambassador, Content Creation

Background Infos:
Gesamtleitung: Andrin Buchli
Idee und Konzeption: Andrea Müller, Andrin Buchli, Fabio Emch
Art Direction: Virginia Waldburger
Content Creation: Andrea Müller, Federico Zanini und Bianca Meyer