Stadt Winterthur

Winti bildet


Projektauftrag: Die Vorgabe der Stadt Winterthur war es, den Gesamtauftritt des Berufsbildungsmarketings der Stadt Winterthur an die Bedürfnisse der jungen Zielgruppe anzupassen. Es sollte ein Neuauftritt geschaffen werden, welcher die angehenden Lernenden und deren Beeinflusser anspricht und das vielfältige Lehrstellenangebot der Stadt Winterthur authentisch und modern widerspiegelt. Hierfür wurde ein neues Logo inkl. Slogan entwickelt sowie ein Werbevideo erstellt. Dieses wird mittels Kinowerbung und Social Video Ads zielgruppengerecht medial gestreut.

Projektbeschrieb: jim & jim hat den Slogan "Winti bildet" und das zugehörige Löwen-Logo kreiert und hierfür auch kreative Ideen einer Berufsschulklasse sowie Ergebnisse einer Umfrage von Schüler/innen und Lernenden einfliessen lassen.

Das Key Visual wurde mittels typischer Berufs-Symbole für die einzelnen Ausbildungsberufe der Stadt Winterthur adaptiert und ist somit vielseitig einsetzbar, sowohl intern als auch extern.

Der Neuauftritt "Winti bildet" wurde über Out-of-Home Werbung und Streuartikel sowie mittels eines interaktiven Standauftritts inkl. Instagram-Wettbewerb am Lehrstellenmarkt Winterthur lanciert. So konnten Schüler/innen beispielsweise ein Löwen-Selfie in Berufskleidung machen und es mit dem Hashtag #wintibildet auf Instagram posten und sich somit aktiv mit der Stadt Winterthur als Ausbildungsbetrieb auseinandersetzen.

Herzstück der Kampagne bildet ein Werbevideo, welches mit Lernenden der Stadt Winterthur produziert wurde und das attraktive Lehrstellenangebot der jungen Zielgruppe auf authentische und humorvolle Art und Weise übermittelt.

Mittels eines wirkungsvollen Mediamixes aus Paid Media (Kinowerbung und Social Video Ads) und Owned Media (Website, Unternehmenspräsentationen, etc.) wird das Video optimal eingesetzt, um potentielle Lernende sowie ihre Beeinflusser zu erreichen und das Arbeitgeber-Image nachhaltig zu challengen.




Schlagwörter: Employer Branding, Logo- und Sloganentwicklung, Messestand, Videoproduktion

Background Infos:
Gesamtleitung: Fabio Emch Projektleitung: Annina Schamberger Art Direction: Gini Waldburger Projektmitarbeit: Andrea Müller Mediaplanung: Andrin Buchli Interaktiver Spiegel/Logistik: made Marketing Filmproduktion: MM motion pictures